Suche
Suche Menü

New Work Journeython #2

349,00 

Kategorie:

Beschreibung

Nutze diese Event-Reihe, um Sicherheit zu gewinnen im Thema New Work. Du bekommst Tipps, Tricks, Ideen, Checklisten, Templates, Methoden, Kniffe, Möglichkeiten, Inspiration und Motivation für deine nächsten Schritte und Einsätze. Der New Work Journeython ist für dich geeignet, wenn:

  • du dich im New Work Jungle orientieren und mehr über das Warum und den Nutzen von New Work erfahren möchtest
  • du bereits erste Schritte einer Reise im New Work gegangen bist und (gemeinsam mit anderen) noch mehr erreichen möchtest
  • du andere dabei unterstützen willst, ihr New Work zu gestalten, du spezifische Fragen hast oder weitere Methoden und Möglichkeiten kennenlernen möchtest.

Was ist im Preis enthalten?

  • Die gemeinsame interaktive Zeit (wir nutzen Howspace als Kursplattform, Zoom, Conceptboard und andere online Tools)
  • Ein Set der New Work Ausrüstung
  • PDF Downloads/Ressourcen und Informationsquellen
  • Ein Weiterbildungs-Zertifikat

Kannst du nicht an allen Terminen persönlich teilnehmen, so macht das nichts. Wir werden dir die Dokumentation der „verpassten“ Session zur Verfügung stellen. Darüber hinaus werden wir dir GANZ PERSÖNLICH deine Fragen beantworten. Wir wollen damit sicherstellen, dass du zu deinem Wunschergebnis kommst. Auf Wunsch kannst du auch einen „Stellvertreter“ schicken.

Der Ablauf

Vorbereitung

Du bekommst vorab etwas von uns zur Vorbereitung zugeschickt

Session 1: Wieso? Weshalb? Warum?

25. September 10-12 Uhr

In dieser Session steigen wir in den New Work Jungle ein und klären die wesentlichen Fragen dazu. Je nach dem Wissensstand der Teilnehmer gibt es Input zu der blauen und roten Arbeitswelt, den Modellen zum Menschenbild und zur Zukunft der Arbeit. Wir arbeiten mit der ersten New Work Landkarte und den acht New Work Trends.

Session 2: Wohin? Wozu?

2. Oktober 10-12 Uhr

In der zweiten Session klären wir unsere Erwartungshaltung an New Work. Was versprechen wir uns ganz persönlich oder als Organisation davon? Welche Treiber zwingen uns, die Trends anzuschauen und uns zu entscheiden? Welche Beispiele zeigen die Grenzen von New Work?

Wir arbeiten mit der zweiten New Work Landkarte und orientieren uns.

Session 3: Wie?

9. Oktober 10-12 Uhr

Nachdem wir das Warum und das Wohin etwas klarer haben, widmen wir uns in der dritten Session den konkreten WIE Fragen. Welche Beispiele anderer Unternehmen sind für den gewünschten Mehrwert nützlich? Wie gehen wir die Themen Kultur, Leadership, Gesundheit, Strukturen und viele andere an? Welche konkreten Möglichkeiten gibt es hier oder gilt es noch zu erkunden? Die dritte Landkarte gibt uns neben Orientierung und Struktur auch Aufgaben, die wir – allein oder in Peer Groups – bis zur vierten Session angehen.

Session 4: Was – Zwischen Bewahren und Verändern

16. Oktober 10-12 Uhr

In der vierten Session schauen wir die bisherigen Erkenntnisse und Ergebnisse an und erarbeiten ein Maß für die Veränderungen. Wie viel New Work ist notwendig? Wie viel Veränderung kann eine Organisation, ein Team unter den aktuellen Bedingungen „ertragen“? Wir zeigen dir konkrete Workouts und weitere Mittel, die gewünschten Ergebnisse human zu erreichen.

Deine Moderatoren

Nicole Anzinger

begleitet und trainiert seit 1999 Menschen Teams und Organisationen bei Veränderungen und der Gestaltung von Zusammenarbeit, die es ermöglicht:

  • flexibel auf Veränderungen zu reagieren
  • funktions- und hierarchieübergreifend wertschätzend zusammenzuarbeiten
  • Eigenverantwortung zu übernehmen

Sie hat eine Vielzahl von Methoden nicht nur entwickelt, sondern in der Praxis erprobt.

Nicoles Lebenslauf: Nicoles Profil auf LinkedIn

Nadja Petranovskaja

moderiert die Arbeitswelt seit 1997. Durch zahlreiche internationale Erfahrungen in unterschiedlichsten Branchen und Weiterbildungen in holistischen, systemischen und neuropsychologischen Gebieten bietet Nadja sowohl eine unglaublich reiche methodische Palette, als auch einen fundierten wissenschaftlichen Unterbau für Begleitung von Gruppen in

  • strategischen Prozessen (u.a. New Work)
  • Umgang mit Veränderungen
  • Transformationen (Digitalisierung, Agilität)
  • persönlichen Wachstum

Nadjas Lebenslauf: Nadjas Profil auf LinkedIn

Astrid Varchmin

berät und begleitet seit mehr als 20 Jahren Menschen und Organisationen in Transformationsprozessen. Sie entwickelt Change Strategien und Interventionen, die passgenau, umsetzbar und wirksam sind. Ihr vielfältiges Methodenrepertoire und Praxiswissen setzt sie schwerpunktmäßig bei folgenden Themen ein:

  • Kulturwandel
  • Diversity und Inklusion
  • Leadership
  • Teamentwicklung

Astrids Lebenslauf: Astrids Profil auf LinkedIn

Bist du dabei?

Rechnung ist steuerlich absetzbar und wird mit MwSt ausgewiesen.

Bei weniger als 6 Teilnehmern wird der Termin abgesagt oder verschoben.