Suche
Suche Menü

Team-Netzwerke

Was bedeutet der Trend Team-Netzwerke?

Aus dem Taylorismus kommend, wurden hierarchische, voneinander trennende Strukturen zum Standard. Diese haben oft konkurrierende Ziele und abgeteilte Berichtsstrukturen, die eine echte Zusammenarbeit erschweren.

New Work denkt Strukturen von wertschöpfenden Teams her und schafft flexible Möglichkeiten, Arbeit in Teams und Team-Netzwerken als co-kreierende Einheit zu gestalten. Dabei wird die Ergebnisverantwortung an die Teams zurückgegeben, diese werden somit zur zentralen Struktureinheit und folgen neuen Entscheidungs-Mustern.

Solche Team-Netzwerke (teilweise auch externe Teams einschließend) sind meistens interdisziplinär besetzt und sind reaktionsfähiger und kundenorientierter als die uns bisher bekannten Silo-Strukturen.

Aussagen zu diesem Trend

Welche der folgenden Aussagen trifft auf dein/euer Arbeitsumfeld zu? Denke über konkrete Beispiele nach.

  • wir arbeiten in kleinen Interdisziplinären Einheiten auch über Unternehmensgrenzen hinweg
  • wir handeln autonom mit end-to-end Verantwortung
  • wir gestalten Rollen und Prozesse, um Zusammenarbeit und Abstimmung zu erleichtern
  • wir passen Team- und Entscheidungsstrukturen flexibel auf Kundenbedürfnis und benötigte Expertise an

Welche Erkenntnisse hast du/habt ihr für euch hier gezogen? Teile das mit der gesamten Community! Somit lernen wir alle miteinander. Auch das kann ein Team-Netzwerk werden!